Vier Skoda Karoq voll mit Wünschen für den Weihnachtsmann

„Feiere Weihnachten einmal anders“: Unter diesem Motto hat Skoda die schönsten Geschenkideen für den Weihnachtsmann gesammelt. Ausgedacht wurden sie von vielen tausend Kindern, die an der außergewöhnlichen Weihnachtsaktion teilgenommen haben. Mit vier Skoda Karoq wurden die Wunschzettel in sechs europäischen Ländern abgeholt und ins Weihnachtsdorf bei Rovaniemi in Finnland gefahren.
Gefragt waren allerdings nicht Geschenke, die die Kinder haben wollten, sondern Dinge, die sie dem Weihnachtsmann selbst wünschten. Dazu gehörten zum Beispiel ein Karibikurlaub, eine Klimaautomatik für Schlittenflüge in heißeren Ländern oder ein neuer Skoda als Transportfahrzeug mit viel Platz für Geschenke.

Mit den Wunschzetteln im Gepäck starteten je zwei Karoq aus der moldawischen Hauptstadt Chisnau und aus Berlin zur Weihnachtstour. In Warschau trafen sie sich und setzten ihre Tour Richtung Norden fort. Die Route führte die Kompakt-SUV zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Anschließend wurden die Wunschzettel im Weihnachtsdorf bei Rovaniemi in der Nähe des Polarkreises abgeliefert. Insgesamt legten die vier Autos dabei eine Strecke von 23 400 Kilometern zurück.

Außerdem ermöglichte Skoda neun Familien einen Wintertrip. Unter allen Einsendern eines Wunschzettels wurden Gewinner einer Lappland-Tour ausgelost. In Rovaniemi und Umgebung besuchten sie eine Rentiersafari, eine Elfenshow und die lappländische Eisgalerie mit dem einzigartigen Schneeschloss. Höhepunkte waren der Besuch im Weihnachtsdorf und ein persönliches Treffen mit dem Weihnachtsmann. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Vier Skoda Karoq transportierten die Zettel tausender Kinder mit Geschenkideen für den Weihnachtsmann ins finnische Rovaniemi.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Skoda

Vier Skoda Karoq transportierten die Zettel tausender Kinder mit Geschenkideen für den Weihnachtsmann ins finnische Rovaniemi.