Toyota und Panasonic prüfen Batterie-Joint-Venture

Toyota will künftig noch enger mit Panasonic zusammenarbeiten: Beide japanischen Unternehmen prüfen ein Gemeinschaftsunternehmen zur Entwicklung von Batterien für Elektroautos. Ziel sind weitere Verbesserungen bei Leistung, Preis und Sicherheit der Akkus sowie die Sicherstellung einer zuverlässigen Lieferkette.
Der Fahrzeug- und der Elektronikkonzern arbeiten bereits seit über 60 Jahren zusammen. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Toyota-Präsident Akio Toyoda (l.) und Panasonic-Chef Kazuhiro Tsuga haben die Prüfung einer Zusammenarbeit im Batteriegschäft für Elektroautos vereinbart.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota-Präsident Akio Toyoda (l.) und Panasonic-Chef Kazuhiro Tsuga haben die Prüfung einer Zusammenarbeit im Batteriegschäft für Elektroautos vereinbart.

Toyota-Präsident Akio Toyoda (l.) und Panasonic-Chef Kazuhiro Tsuga haben die Prüfung einer Zusammenarbeit im Batteriegschäft für Elektroautos vereinbart.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota-Präsident Akio Toyoda (l.) und Panasonic-Chef Kazuhiro Tsuga haben die Prüfung einer Zusammenarbeit im Batteriegschäft für Elektroautos vereinbart.