Skoda ist Mobilitätspartner des Hamburger Filmfestes

Skoda ist auch in diesem Jahr Mobilitätspartner des Filmfestes Hamburg. Die Eröffnungsgala findet am 5. Oktober statt. Skoda übernimmt den Shuttleservice für die zehntägige Veranstaltung. Dafür setzt der Automobilhersteller die Modelle Superb und Karoq ein. Neben Prominenten lädt Skoda auch Kinofans und Filmbegeisterte ein, als sogenannte „#skodastars“ an der Eröffnungsfeier teilzunehmen.
Freuen dürfen sich die Besucher der Eröffnungsgala besonders auf John Caroll Lynchs Film „Lucky“. Aber auch die anderen Festtage bieten Programmhöhepunkte, wie zum Beispiel den Film ,Suburbicon‘ von George Clooney, der erst einen Monat später offiziell in die Kinos kommt. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Skoda ist Mobilitätspartner des Filmfestes Hamburg.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Skoda

Skoda ist Mobilitätspartner des Filmfestes Hamburg.