Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander für ukrainische Polizei

Mitsubishi hat eine Flotte von 635 Plug-in Hybrid Outlander an die Polizei der Ukraine ausgeliefert. Zu den Anwesenden beim Festakt anlässlich der Fahrzeugübergabe in Kiew zählten der ukrainische Ministerpräsident Wolodymyr Hrojsman sowie Mitsubishi-Präsident Osamu Masuko.
Nach 507 Einheiten des vollelektrischen Mitsubishi i‐MiEV, die im Oktober 2011 im Rahmen des „Green Investment Scheme“ der Regierung von Estland übergeben wurden, ist dies die zweite Fahrzeug-Großflottenlieferung des Autoherstellers an öffentliche Institutionen. Grundlage der Order ist ein Handelsvertrag mehrerer japanischer Unternehmen mit der ukrainischen Regierung auf Basis des Kyoto-Protokolls für Klimaschutz. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

Mitsubishi liefert 635 Plug-in Hybrid Outlander an die ukrainische Polizei.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mitsubishi liefert 635 Plug-in Hybrid Outlander an die ukrainische Polizei.

Mitsubishi liefert 635 Plug-in Hybrid Outlander an die ukrainische Polizei.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mitsubishi liefert 635 Plug-in Hybrid Outlander an die ukrainische Polizei.