Jan-Kas van der Stelt wird JLR-Geschäftsführer

Jan-Kas van der Stelt (45) wird Geschäftsführer von Jaguar Land Rover (JLR) in Deutschland. Steven de Ploey, der seit September auf diesem Posten interimistisch tätig ist, wird mit ihm im Januar zusammenarbeiten, bevor er in eine neue Position innerhalb des Unternehmens wechselt. Jan-Kas van der Stelt übernimmt dann zum 1. Februar die operative und rechtliche Verantwortung der Jaguar Land Rover Deutschland GmbH übernimmt.
Van der Stelt verfügt über langjährige Erfahrung in der Automobilbranche. Nach einem MBA-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der Universität Maastricht und einem folgenden Bachelor-Abschluss in Marketing begann der Niederländer seine Automobilkarriere in den Bereichen Marketing, Aftersales und Händlernetzentwicklung bei der niederländischen Importgesellschaft für Audi, VW und Porsche. Nach vier Jahren wechselte er zur Audi AG, wo er diverse Positionen in Deutschland, Großbritannien und China innehatte. Jan-Kas van der Stelt war unter anderem Aftersales-Manager für Nordeuropa und Leiter der Verkaufs- und Vertriebsplanung von Audi in Großbritannien, ehe er 2010 als Leiter des weltweiten Trainings nach Deutschland zurückkehrte. 2012 wechselte er als Vizepräsident Vertrieb nach China, bevor er 2016 wieder nach Deutschland kam, um als Regional Vertriebsleiter das nordamerikanische Geschäft von Audi zu verantworten.

Jan-Kas van der Stelt ist verheiratet und hat zwei Kinder. Neben seiner Muttersprache Niederländisch spricht er Deutsch, Englisch und Französisch. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Jan-Kas van der Stelt.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Jan-Kas van der Stelt.

Jan-Kas van der Stelt.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Jan-Kas van der Stelt.

Jan-Kas van der Stelt.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Jan-Kas van der Stelt.