Hartmut Schick wird Daimlers Lkw-Geschäft in Asien leiten

Hartmut Schick (56) wird mit Wirkung zum 1. April 2018 neuer Leiter von Daimler Trucks Asia (DTA). Er folgt auf Marc Llistosella (50), der zum 31. März 2018 auf eigenen Wunsch ausscheidet, um neue berufliche Herausforderungen zu verfolgen.
Hartmut Schick ist seit Januar 2009 Leiter des Geschäftsfeldes Daimler Buses und Vorsitzender der Evobus-Geschäftsführung. Er trat vor 31 Jahren nach dem Abschluss des Maschinenbaustudiums in den Bereich Zentrale Forschung der damaligen Daimler-Benz AG ein. Nach dem Wechsel in die Pkw-Produktion arbeitete Hartmut Schick ab 1990 im Bereich Marketing der DASA in München. 1993 übernahm er dort die Leitung des Hauptsekretariats sowie die Leitung des Büros des Vorstandsvorsitzenden. Als Leiter des Planungsstabes des Vorstandsvorsitzenden der Daimler-Benz AG kehrte Schick 1995 nach Stuttgart zurück. 1997 wurde er mit dem Aufbau des Mercedes-Benz-Werkes in Juiz de Fora (Brasilien) als Leiter Produktion und Logistik beauftragt. Ab Januar 2002 war er dann Leiter der weltweiten Kommunikation des Daimler-Konzerns. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Hartmut Schick.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Hartmut Schick.

Hartmut Schick.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler

Hartmut Schick.