Ford testet 20 Transit Custom PHEV

Ford wird ab Herbst mit einer Plug-In Hybrid Variante (PHEV) des Transit Custom an einem Londoner Testprogramm teilnehmen. Zwölf Monate lang werden die 20 Fahrzeuge Flottenbetreibern zur Verfügung gestellt, darunter sind die Metropolitan Police und die Dachorganisation der Londoner Verkehrsbetriebe, ein Taxi- und Transportunternehmen sowie der Energieverorger British Gas.
Mittels eines Telematiksystems werden im Testverlauf Daten über die die ökonomische und ökologische Leistungsfähigkeit jedes Fahrzeugs gesammelt. Ziel ist es, Erkenntnisse zu gewinnen, wie die Vorteile elektrifizierter Fahrzeuge maximiert werden könnten. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Ford nimmt mit 20 Transit Custom PHEV an einem Flottentest in London teil.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford nimmt mit 20 Transit Custom PHEV an einem Flottentest in London teil.

Ford nimmt mit 20 Transit Custom PHEV an einem Flottentest in London teil.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Ford

Ford nimmt mit 20 Transit Custom PHEV an einem Flottentest in London teil.